Skirennläufer hört auf Felix Neureuther beendet seine Karriere

Felix Neureuther möchte seine Karriere noch im März beenden Foto: imago/Sven Simon

Er ist einer der bekanntesten deutschen Wintersportler, doch jetzt möchte Felix Neureuther seine Karriere beenden. Das hat er selbst bekanntgegeben.

Noch ein letztes Mal möchte Felix Neureuther (34, "Auf die Piste, fertig, los!") antreten und dann ist es vorbei mit einer großen Sportlerkarriere. Wie der erfolgreiche Skirennläufer nun selbst bei Instagram bekanntgab, wird er am Sonntag "zum letzten Mal im Starthaus stehen, die Piste runterschauen, tief einatmen, das Adrenalin spüren und mit einem riesengroßen Lächeln meine letzten Slalomtore fahren".

Mehrfach bedankte sich der Sohn von Christian Neureuther (69) und Rosi Mittermaier (68) auch bei seinen Fans. So schrieb er unter anderem: "Danke für eine unglaubliche Zeit. Für all die Daumen, die ihr mir gedrückt habt, die Freude, Tränen und das Lachen, was ihr mit mir in all den Jahren geteilt habt!"

"Der Skisport war mein Leben"

Neureuther habe seinen Kindheitstraum "in vollen Zügen" ausleben dürfen, wofür er "so unendlich dankbar" sei. Sein Herz und sein Körper hätten ihm allerdings gesagt, dass es nun an der Zeit für einen Rückzug sei. Er wolle stets glücklich auf seine Zeit als Wintersportler zurückblicken, wolle nun aber auch ein neues Kapitel aufschlagen. Ganz will er dem Sport aber nicht Lebewohl sagen, wie er bereits ankündigt: "Der Skisport war mein Leben und wird es in Zukunft auch bleiben." Was das genau zu bedeuten hat, werden die Fans sicher schon bald erfahren

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading