Sirenenalarm um 2 Uhr Polizei stoppt lärmenden Bayern-Fan

 

Vuvuzela war gestern. Der feiernde Bayern-Fan von heute führt eine mobile Feuerwehrsirene. So geschehen in der Passauer Innenstadt, um zwei Uhr morgens.

Passau - Der 23-jährige Mann hatte im Freudentaumel mit einer mobilen Feuerwehrsirene um zwei Uhr früh die Innenstadt beschallt. Er hatte das Gerät auf dem Gelände einer Tankstelle in der Innenstadt betrieben. Die Beamten sahen sich gezwungen einzugreifen, um die Nachtruhe der Bürger zu schützen.

 

Der Betroffene könne das Gerät im Laufe des Sonntags wieder abholen, wird im Pressebericht mitgeteilt.

 

2 Kommentare