Simpler Trick Video: So einfach reinigen Sie Ihren Grillrost

Es ist lästig, aber es muss sein: Nach einer gelungen Grillparty gehört der Grillrost wieder sauber gemacht. Das kann in einem mühsamen Chaos enden, muss es aber nicht. Jedenfalls nicht, wenn Sie diesen simplen Trick anwenden.

München - Grillen macht Spaß, die mühselige Putzarbeit aber nicht. Manch einer greift deshalb gerne auf einen Einweggrill zurück. Da spart man sich zwar das Saubermachen, jedoch ist die Variante auch schlecht für die Umwelt.

Aber keine Sorge! Die Grillrostputzerei, muss nicht in anstrengender Kleinarbeit enden. Mit einem einfachen Trick sparen Sie sich einen Großteil der Mühe.

Backpulver und Wasser

Warten Sie, bis der Grillrost abgekühlt ist und legen Sie ihn dann in einen wasserdichten Behälter. Besprenkeln Sie ihn als nächstes mit etwas Backpulver und schütten Sie dann Wasser drauf. Laut Wissenschaftlern der TU München hat die chemische Reaktion zwischen Backpulver und Wasser eine fettlösende Wirkung.

Das Ganze lassen Sie dann eine Nacht stehen. Am nächsten Tag sollte ein Großteil des Fettes verschwunden sein. Die restliche Kruste lässt sich leicht mit einem Tuch abwischen. Schon ist der Grillrost bereit für seinen nächsten Einsatz.

 

0 Kommentare