Simone Voss sexy wie nie TV-Maklerin zieht sich für den "Playboy" aus

Ziemlich privater Besichtigungstermin: TV-Maklerin Simone Voss lässt im "Playboy" alle Hüllen fallen und verrät, warum sie über eine Busen-OP nachdenkt.

 

Die Zuschauer kennen Simone Voss (31) bisher als gut gekleidete TV-Maklerin aus der VOX-Sendung "mieten, kaufen, wohnen". Nun ließ die hübsche Brünette alle Hüllen fallen: In der Dezemberausgabe des Männermagazins "Playboy" präsentiert sie ihren durchtrainierten Körper. Geshootet wurden die verführerischen Bilder auf einer Dachterrasse auf Mallorca.

Sex am Klavier

Unter der heißen, spanischen Sonne posiert die 31-Jährige im kurzen Negligé und im noch kürzeren Spitzen-Slip. Nicht die einzigen privaten Einblicke: Im Interview mit der Zeitschrift verrät Voss, wo sie sich zuhause mit ihrem Mann am liebsten vergnügt. "Wir haben da einige Möglichkeiten. Ich sag einfach mal: Am Klavier."

Außerdem gibt die Maklerin, die ihre Brüste auf den "Playboy"-Bildern selbstbewusst zu Schau stellt, zu, schon einige Male über eine Schönheits-OP nachgedacht zu haben. Wenn sie Nacktbilder anderer Frauen sehe, denke sie sich manchmal: "Okay, die hat einen schönen Busen, soll ich mir meinen vielleicht doch größer machen lassen?" Dabei sind ihre Fotos auch ohne Beauty-OP ein echter Hingucker geworden.

 

0 Kommentare