Silbereisens "Ice Bucket Challenge" Helene Fischer verpasst ihrem Florian die eiskalte Dusche

Helene Fischer und Florian Silbereisen sind seit sechs Jahren ein Paar. Foto: imago/Future Image

Sie hatte die Ehre: Helene Fischer verpasste ihrem Florian bei der "Ice Bucket Challenge" die eiskalte Dusche. Dafür stieg die Sängerin sogar aufs Dach. Mit seinem Video machte Silbereisen nicht nur auf die Wichtigkeit der Spende aufmerksam, sondern verriet auch indirekt den Kosenamen seiner Freundin.

 

München - Helene Fischer (30, "Farbenspiel") hat die "Ice Bucket Challenge" bereits mit Erfolg gemeistert. Jetzt war auch Moderator und Sänger Florian Silbereisen (33) an der Reihe. In dem Video auf seiner Facebook-Seite schüttet ihm seine Freundin höchstpersönlich das eiskalte Wasser über den Kopf. Dafür ist die Schlager-Queen extra auf das Dach eines Garten-Häuschens geklettert. Bevor er aber tatsächlich nass gemacht wird, weist der 33-Jährige noch auf die Wichtigkeit der Spende hin und erzählt, dass er von der Krankheit ALS noch nie zuvor etwas gehört habe.

Im Video gibt es sogar noch einen kleinen Einblick in das Privatleben des Schlager-Pärchens: Silbereisen verrät den Kosename seiner Liebsten. Auf die Frage "Bist du bereit Schatz?" folgt ein kurzes "Sowas von bereit", bevor ihm die 30-Jährige dann die eiskalte Dusche verpasst. Die Sängerin scheint sich sichtlich über die Aktion zu freuen und bringt auch ein wenig Schadenfreude zum Ausdruck.

 

2 Kommentare