Sieg gegen Mitteldeutschen BC Bayern-Basketballer werfen sich Frust von der Seele

Bayerns Devin Booker setzt zum Dunk an. Foto: sampics/Augenklick

Nach dem verlorenen EuroCup-Spiel bei Unics Kasan am Freitag konnten die Bayern-Basketballer in der Liga gewinnen. Zuhause gab es gegen den Mitteldeutschen BC einen 111:91-Erfolg.

 

München - Die Basketballer des FC Bayern bleiben weiter an der Tabellenspitze. Allerdings hatten die Münchner beim 111:91 (51:52) gegen den Mitteldeutschen BC zunächst mehr Probleme als erwartet.

Der Meisterschaftsfavorit zeigte sich zwei Tage nach dem Eurocup-Spiel im russischen Kasan erst nach dem Seitenwechsel in Top-Verfassung und gewann zum 19. Mal in Serie.

Center Maik Zirbes kam als bester Bayern-Schütze auf 16 Punkte.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading