Sie wurde jahrelang nicht schwanger Viola Wedekind verliebt sich in Samenspender aus Tinder: Trennung von Ehemann!

Die hübsche Schauspielerin und der Samenspender: Viola Wedekind und Michael Fischer. Foto: imago/Future Image

Zehn Jahre lang war "Sturm der Liebe"-Star Viola Wedekind mit ihrem Mann Jacques Breuer verheiratet. Der Babywunsch war jahrelang da, doch dieser erfüllte sich nicht. Letzte Chance: ein Samenspender. Am Ende lief alles ganz anders als geplant.

 

Der sehnliche Wunsch nach einem Kind stellt das Liebesleben von Viola Wedekind (41) auf den Kopf. 2008 heiratete sie Jacques Breuer (62), man plante gemeinsamen Nachwuchs, probierte unterschiedliche Methoden aus, doch klappen sollte es nicht, wie RTL erfuhr. 

Ehepaar sucht Samenspender: Frau verliebt sich

Das Ehepaar entschied sich deshalb für eine Samenspende. 30.000 Euro investierten die beiden in künstliche Befruchtungen und Samenspenden - zunächst weiterhin erfolglos. Die Datingplattform Tinder sollte vermitteln. Und tatsächlich fanden Viola und Jacques einen Mann, der bei der Erfüllung des Kinderwunsches helfen wollte.

Viola traf Michael Fischer (36), einen Lehrer. "Wir haben uns kennengelernt, auch verstanden", erinnert er sich im Interview mit RTL. Doch plötzlich knisterte es zwischen den beiden. Und weiter: "Es hat sich dann nicht nur darauf beschränkt. Wir hatten eine Kennenlernphase, in der mehr entstanden ist." Viola ergänzt: "Der Plan hat sich verselbstständigt, ist außer Kontrolle geraten, uns aus den Händen geglitten."

Viola Wedekind: Baby kommt im Oktober

Die Gefühle wurden laut eigenen Angaben zunächst unterdrückt, doch "wenn man sich verliebt, dann kann man nichts machen", weiß Viola Wedekind. Mittlerweile ist der "Sturm der Liebe"-Star schwanger. Viola und Michael erwarten im Oktober ein Baby.

Was sagt Noch-Ehemann Jacques Breuer?

Viola Wedekind äußert sich nach Ausstrahlung des RTL-Berichts auf Facebook: "Danke auch allen mir Bekannten und Unbekannten für das durchweg positive Feedback! (...) Beide Interviews habe ich übrigens im Vorfeld auch mit Jacques abgesprochen, da die Geschichte ohne ihn nicht erzählt werden kann. Wir stehen derzeit wieder in sehr freundschaftlichem Kontakt und er hatte mir beide Male seine Zustimmung gegeben."

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading