Sie wollte ein Taxi rufen Fußgängerin (93) in München von Linienbus erfasst - schwer verletzt

Die alte Dame hat sich bei dem Unfall schwer verletzt. (Symbolfoto) Foto: dpa

Eine Seniorin (93) aus München will die Waldfriedhofstraße queren. Ein Busfahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen. Die Dame wird schwer verletzt.

 

Sendling - Eine 93-jährige Münchnerin ist am Mittwoch gegen 18.50 Uhr auf der Waldfriedhofstraße von einem Linienbus angefahren worden. Die Frau hatte die Straße überquert, um auf der anderen Seite ein Taxi zu rufen. Möglicherweise übersah sie dabei einen herannahenden Bus.

Als der Busfahrer (70) die Haltestelle Walfriedhof ansteuern wollte, kam es zum Unfall: Der Busfahrer habe die Fußgängerin zu spät gesehen, teilte die Polizei am Donnnerstag mit. Er habe den Bus zwar noch stark abbremsen, den Zusammenprall aber nicht mehr verhindern können. 

Seniorin in München von Bus erfasst  - Fußgängerin schwer verletzt

Die Seniorin wurde auf die Straße geschleudert. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Waldfriedhofstraße musste zum Teil gesperrt werden und war nur einspurig befahrbar.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading