Sie spricht offen auf Instagram Hilaria Baldwin hat Angst vor einer Fehlgeburt

Hilaria und Alec Baldwin auf einem Event in New York vor wenigen Tagen Foto: lev radin / Shutterstock.com

In einem unglaublich offenen Instagram-Post spricht Hilaria Baldwin darüber, dass sie womöglich eine Fehlgeburt erleiden könnte.

 

Hilaria Baldwin (35) hat Angst, womöglich ihr ungeborenes Kind zu verlieren. Das hat sie in einem bewegenden Instagram-Post am Donnerstag selbst verraten. "Ich möchte mit Euch teilen, dass ich höchstwahrscheinlich eine Fehlgeburt durchmache", schreibt sie zu einem Selfie, auf dem sie ihre Hand schützend an ein kleines Bäuchlein hält. Sie habe sich selbst versprochen, der Öffentlichkeit sehr früh zu verraten, wenn sie jemals wieder schwanger werden sollte - selbst, wenn das womöglich bedeute, dass sie auch einen Verlust öffentlich durchleben müsse.

Die Frau von Schauspieler Alec Baldwin (61, "30 Rock") sei immer offen mit ihren Fans gewesen "und ich möchte Euch dies nicht verschweigen, nur weil dies nicht so positiv und leuchtend wie der Rest ist." Sie glaube, dass es wichtig sei, "die Wahrheit zu zeigen... weil es mein Job ist, Leuten damit zu helfen, dass ich echt und offen bin." Außerdem fühle sie bei diesem schwierigen Thema "weder Scham noch Verlegenheit". Ganz im Gegenteil wolle sie auf das Thema aufmerksam machen.

Sie erhält viel Unterstützung

Im ersten Trimester gebe es so viel "Geheimhaltung", was sie sehr ermüdend finde. Ihr sei übel, sie sei müde und ihr Körper verändere sich - und sie müsse so tun, als ob alles in Ordnung sei. Dabei sei es das gar nicht. Ihr ungeborenes Kind habe einen Herzschlag, der allerdings sehr schwach sei und das Baby wachse nur sehr langsam. "Also warten wir - und das ist hart. So viel Ungewissheit." Die Chancen seien "sehr, sehr gering", dass es nicht zu einer Fehlgeburt komme.

Gleichzeitig habe Baldwin aber "komplettes Vertrauen darauf, dass meine Familie und ich die Situation durchstehen, auch wenn die Reise schwierig ist." Sie habe neben ihrer Familie zudem einen tollen Arzt und gute Freunde, die sie allesamt unterstützen. "Mein Ehemann und meine vier sehr gesunden Babys helfen mir dabei, mich zusammenzureißen - und sie haben die Perspektive, wie wahrhaft schön das Leben ist, auch wenn es manchmal hässlich erscheint", schreibt sie weiter.

Hilaria Baldwin hat bereits vier gemeinsame Kinder mit ihrem Mann Alec: Romeo (10 Monate), Leonardo (2), Rafael (3) und Carmen (5). Aus einer vorangegangenen Ehe mit Kim Basinger (65) hat Alec Baldwin zudem seine Tochter Ireland (23).

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading