Sie ist Model und Schaupielerin GNTM-Gastjurorin Milla Jovovich: Hat sie Mann und Kinder?

Milla Jovovich begann schon in sehr jungen Jahren ihre Modelkarriere. Foto: BrauerPhotos / O.Walterscheid

Auch in Staffel 15 von "Germany's Next Topmodel" setzt Heidi Klum auf prominente Unterstützung. In der ersten Folge hat sie sich Model und Schauspielerin Milla Jovovich als Gastjurorin an die Seite geholt. 

 

Milla Jovovich (44) darf die 38 Kandidatinnen in der ersten Staffel für deren großen "Walk" auf einer Fashion Show von Designer Julien Macdonald vorbereiten, welcher ebenfalls als Gastjuror agiert. Wie sieht das Privatleben der Schauspielerin aus? Wie ist ihre Modelkarriere verlaufen und in welchen Filmen hat sie mitgespielt? 

Milla Jovovich: So jung startete sie als Model

Milla Jovovich wurde 1975 in Kiew in der Ukraine geboren. Nach einem Zwischenstopp in London emigrierte die Familie schließlich nach Los Angeles. Mit nur neun Jahren startete Jovovich ihre Modelkarriere. Nur wenige Zeit später wurde sie von Star-Fotografen wie Richard Avedon oder Herb Ritts fotografiert und zierte schon bald darauf die Cover von diversen Magazinen, was eine öffentliche Debatte über Kinder als Models auslöste. Es folgte eine steile Karriere als Topmodel, in der sie unter anderem für Kampagnen von Dior, L'Oréal, Calvin Klein oder Versace vor der Kamera stand.

Filme mit Milla Jovovich

Schon Ende der 80er war sie neben dem Modeln auch als Schauspielerin aktiv, der Durchbruch gelang ihr jedoch erst 1997 mit "Das fünfte Element". Für ihre Rolle als "Leeloo" wurde sie für diverse Filmpreise nominiert, allerdings auch für den Negativ-Award "Goldene Himbeere". 2002 spielte sie die Hauptrolle in der Videospielverfilmung "Resident Evil" und blieb dieser Rolle in allen Fortsetzungen der Reihe treu. Voraussichtlich im September 2020 wird sie in dem Film "Monster Hunter", einer weiteren Videospielverfilmung zu sehen sein. 

Milla Jovovich: Das sind ihr Mann und ihre Kinder

Mit Liebe bei der Arbeit kann Milla Jovovich umgehen. Mit nur 16 Jahren heiratete sie Shawn Andres, ihren Filmpartner aus "Sommer der Ausgeflippten". Die Ehe wurde jedoch kurz darauf von ihrer Mutter annulliert. Auch mit Luc Besson, dem Regisseur von "Das fünfte Element" trat sie 1997 vor den Altar, die Ehe hielt zwei Jahre. Seit 2009 ist sie mit dem Regisseur und Produzenten der "Resident Evil"-Filmreihe Paul W. S. Anderson (54) verheiratet. Das Paar hat zwei Töchter (Ever, 12 und Dashiel, 4), Milla ist derzeit schwanger mit Baby Nummer drei.

Milla Jovovich und Schicksalsschläge 

Das Leben von Milla Jovovich war nicht nur von Erfolg und Glück geprägt. 2017 musste sie im 5. Monat ihr ungeborenes Kind abtreiben - eine Not-Abtreibung, da ihre Wehen frühzeitig eingesetzt hatten. "Es war eine der schrecklichsten Erfahrungen, die ich je gemacht habe", sagte sie über den traumatischen Eingriff. Auch bei Dreharbeiten lief nicht immer alles ohne Zwischenfälle: 2015 verletzte sich ihr Stunt-Double an einem Filmset so schwer, dass die Frau in Lebensgefahr schwebte und letztendlich einen Arm verlor. Ein Schock für  Jovovich und die gesamte Filmcrew. 

0 Kommentare