Sie feiert ein TV-Comeback Mischa Barton spielt im "The Hills"-Reboot mit

Bald wieder in einer TV-Serie zu sehen: Mischa Barton Foto: magicinfoto / Shutterstock.com

Mischa Barton taucht wieder in die Serienwelt der Reichen und Schönen ein: Nach "O.C., California" übernimmt die Schauspielerin eine Rolle im "The Hills"-Reboot.

 

Mischa Barton (32, "O.C., California") wird Teil des "The Hills"-Reboots, wie sie selbst auf Instagram verrät. Die Schauspielerin postet ein Kurzvideo, das sie im Auto zeigt und in dem das Lied "Unwritten" von Natasha Bedingfield im Hintergrund zu hören ist - der Titelsong der Serie. Dazu schreibt sie: "Das Geheimnis ist gelüftet: Ich werde zum Cast von 'The Hills' stoßen. Als MTV mir anbot, Teil einer Reality-Show zu werden, die von O.C. California inspiriert wurde, schien es mir eine perfekte Möglichkeit, ein neues Kapitel zu schreiben."

Mit der Teenieserie "O.C., California" feierte Barton in der Rolle der Marissa Cooper Anfang der 2000er große Erfolge. 2007 lief mit der finalen Folge der vierten Staffel die letzte Episode der Serie rund um die reichen High-School-Kids von Newport Beach.

Mischa Barton verließ die Serie schon ein Jahr früher. Nach dem großen Erfolg folgte für die Schauspielerin eine schwierige Zeit, die unter anderem 2007 zu einer Festnahme wegen Fahrens ohne Führerschein, Alkoholeinfluss am Steuer und Drogenbesitzes führte. Jetzt soll ihr mit der neuen Rolle der erneute Karriereerfolg gelingen. In "The Beginnings" wird die 2010 abgesetzte Reality-TV-Sendung "The Hills" über vier Freundinnen aus L.A. fortgeführt.

MTV verkündete die Reboot-Pläne bei den diesjährigen Video Music Awards. Mit dabei sind die Original-Stars Audrina Patridge, Brody Jenner, Frankie Delgado, Heidi Pratt, Jason Wahler, Justin "Bobby, Brescia, Spencer Pratt, Stephanie Pratt und Whitney Port. Welche Rolle Mischa Barton übernehmen wird, ist noch unbekannt. Die Serie soll 2019 Premiere feiern.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading