"Sie boxte und ohrfeigte ihn" Wurde Patrick Swayze von seiner Frau geschlagen?

Patrick Swayze war von 1975 an bis zu seinem Tod mit Lisa Niemi verheiratet. Foto: dpa

Patrick Swayze starb vor rund sieben Jahren an Bauchspeichelsrüsenkrebs. Seine Ehe galt eigentlich immer als besonders liebevoll - doch nun erhebt ein Freund schwere Vorwürfe gegen die Frau des "Dirty Dancing"-Stars.

 

Los Angeles - Wurde Patrick Swayze von seiner Frau misshandelt?
Der 'Dirty Dancing'-Star starb 2009 an den Folgen von Bauchspeicheldrüsenkrebs. Nun behauptet ein Nahestehender, dass die letzten Monate des Schauspielers die Hölle auf Erden gewesen sein sollen - aufgrund seiner Ehefrau Lisa Niemi. "Lisa war manchmal stundenlang weg und Donnie [Patricks jüngerer Bruder] kam nach Hause und entdeckte Patrick, wie er in seinem eigenen Kot und Urin lag", verriet der Vertraute gegenüber 'RadarOnline'.

Doch Niemi habe ihren Mann nicht nur vernachlässigt, sie habe ihn sogar misshandelt. "Er liebte sie von ganzem Herzen, doch es war eine Hass-Liebe", so der Freund. "Sie schlug ihn und er trat gegen die Wände und Möbel. Sie haben viel gekämpft und dabei Hotelzimmer, Autos und ihr Haus zerstört."

"Als er krank war, konnte er sich nicht mehr wehren"

Auch als der Schauspieler bereits im Sterben lag, hätte Niemi keine Rücksicht genommen. "Sie schlug ihn nicht mehr mit Gegenständen, aber sie kratzte seine Arme und seinen Nacken", gab der Insider zu. "Sie boxte und ohrfeigte ihn. Als er krank war, konnte er sich nicht mehr wehren". Sie habe laut ihm die Oberhand behalten, weil er sie nie zurückschlug. "Er hätte niemals die Hand gegen sie erhoben", so der Freund.

Niemi, die 2014 erneut heiratete, hat sich zu diesen Vorwürfen bislang nicht geäußert.

 

2 Kommentare