Sicherheitskonferenz So wird München dicht gemacht

Münchens Innenstadt wird im Rahmen des politischen Events zum Hochsicherheitstrakt. Rund um den Tagungsort “Hotel Bayerischer Hof“ wird für die Dauer der Konferenz ein Sicherheitsbereich eingerichtet, der das Betreten nur Personen mit einer besonderen Erlaubnis bzw. bei Nachweis eines berechtigten Anliegens gestattet. Foto: Polizei

Von Freitag bis Sonntag findet in München die 48. internationale Sicherheitskonferenz statt. Zahlreiche internationale Spitzenpolitiker, Diplomaten, Botschafter und Vertreter aus den EU- und NATO-Staaten kommen im Hotel Bayerischer Hof zusammen, um über aktuelle Themen der Sicherheits- und Verteidigungspolitik zu debattieren.

 

Münchens Innenstadt wird im Rahmen des politischen Events zum Hochsicherheitstrakt - hier lesen Sie alle Fakten zur Sicherheitskonferenz, welche Maßnahmen die Polizei ergreift, um die Stadt abzusichern und worauf Sie sich am Wochenende bei einem möglichen City-Besuch einstellen müssen.

 

14 Kommentare