Shopping-Queen-Moderator privat Guido Maria Kretschmer: Wie läuft es mit seinem Ehemann Frank?

Guido Maria Kretschmer 2019 auf der Berlin Fashion Week. Foto: Monika Skolimowska/dpa

Guido Maria Kretschmer (55) ist aus dem Fernsehen ("Shopping Queen") wie auch aus der deutschen Modewelt nicht mehr wegzudenken. AZ zeigt, wie der Designer und Moderator privat mit Ehemann Frank lebt.

 

Guido Maria Kretschmer hat sich eine vielseitige Karriere aufgebaut: Neben seinem Mode- und Lifestyleimperium arbeitet er erfolgreich als Moderator, agiert als Jury-Mitglied in diversen TV-Shows und brachte mehrere Bücher sowie ein eigenes Magazin auf den Markt. Wie tickt der beliebte Designer außerhalb des Rampenlichts? 

Guido Maria Kretschmer und Mann Frank Mutters seit 35 Jahren zusammen

Guido Maria Kretschmer führt seit Jahren eine Bilderbuch-Beziehung mit seinem Mann Frank Mutters: Über unglaubliche 35 Jahre sind die beiden schon ein Paar. Seit März 2012 leben sie in einer eingetragenen Partnerschaft, im September 2018 folgte dann die kirchliche Trauung auf Sylt.

Auslöser für die Hochzeit war übrigens laut einem Interview mit der "Bild" der Fanbrief eines älteren Mannes: "Wenn Sie, Herr Kretschmer, jetzt noch heiraten würden, dann wüsste ich, dass mein Enkelsohn es eines Tages auch kann", schrieb dieser über die Beziehung seines schwulen Enkels.

Guido Maria Kretschmer: Will er eigene Kinder mit seinem Mann?

Guido liebt seine drei Windhunde wie seine eigenen Kinder. Für menschliche Kinder sieht er die Zeit allerdings für sich und Frank in der Gesellschaft noch nicht gekommen: "Ich hätte gerne ein Kind adoptiert. Aber ich glaube, unsere Gesellschaft ist noch nicht so weit", erklärte er der "Bild". 

Guido Maria Kretschmer: Karriere in der Mode 

Der Beginn von Guido Maria Kretschmers Design-Karriere klingt fast ein wenig märchenhaft: Nach einem abgebrochenen Medizinstudium verkaufte er auf Ibiza an einem Stand des dortigen Hippiemarktes selbstgenähte Kleidung. Hier wurde Udo Lindenberg auf ihn aufmerksam und orderte eine Jacke für seine damalige Tournee – der Grundstein für das Modeimperium war gelegt.

Zunächst verdiente Guido Maria Kretschmer seine Brötchen vor allem als Modedesigner für Unternehmen – er designte unter anderem die Unternehmenskleidung von Hotelketten, Airlines und diversen deutschen Firmen, bevor er 2004 seinen Schwerpunkt auf exklusive Cocktail- und Abendmode legte. Seine Designs können heute regelmäßig auf der Berlin Fashion Week oder auch an diversen Promidamen auf dem roten Teppich bewundert werden.

Guido Maria Kretschmer und "Shopping Queen"

Seit 2012 präsentiert Kretschmer die Sendung "Shopping Queen" – und ist dabei vor allem für seine herzliche Art und lustigen Sprüche bekannt. Auch in vielen anderen TV-Formaten wirkt er als Moderator und/oder Juror mit, wie zum Beispiel "Das Supertalent" (Juror) oder "Guido's Masterclass" (Juror und Moderator). Er setzt sich außerdem für die "DKMS Life" ein, für die er sogar ein Kissen entwarf.

Lesen Sie hier: Corona-Krise trifft auch Guido Maria Kretschmer: "Meide weiter Kontakte nach außen"

Lesen Sie auch: Guido Maria Kretschmer engagiert sich gegen häusliche Gewalt

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading