Shooting zu "Nacht der Tracht" Valentina und Cheyenne Pahde: So sexy kann Hasenjagd sein!

Die hübschen Münchner Zwillinge Valentina und Cheyenne Pahde mit den "Wilderern" Julian (li.) und Patrick (re.) Foto: API/Michael Malfer

So sexy war die Osterjagd noch nie! Zum Shooting für die "Nacht der Tracht 2017" ging es heiß her. Veranstalter Christian Schottenhamel und Philip Greffenius haben sich für die Münchner Zwillinge Cheyenne und Valentina Pahde entschieden.

 

München - Die TV-Zwillinge Valentina Pahde (GZSZ) und Cheyenne Pahde ("Let's Dance", Alles was zählt) sind prädestiniert und lieben sexy Auftritte. In der Kulisse eines Osterwaldes in der Menterschwaige ließen sich die beiden Schauspielerinnen mit den jungen Wilderern Julian und Patrick ablichten.

Besonders für Neu-Single Cheyenne kein leichter Job - ist sie doch permanent mit dem Training für die RTL-Tanzshow "Let's Dance" beschäftigt. Der AZ verrät sie: "Das erste Training nach der Show ist immer hart. Man fängt wieder bei null an, ist platt von der letzten Show und muss sich wieder aufs neue so viel merken. Da ist man schnell unzufrieden."

Die 16. "Nacht der Tracht" (19. und 20. Mai) findet heuer zum letzten Mal im Löwenbräukeller statt, ehe 2018 am frisch umgebauten Nockherberg weitergefeiert wird. "Ein bisschen Wehmut schwingt schon mit", sagt Wirt Christian Schottenhamel.

Edition-Sportiva-Geschäftsführer Philip Greffenius freut sich besonders über das junge Publikum: "Wir danken allen Gästen der 'Nacht der Tracht', dass wir es zusammen geschafft haben unser Münchner Lebensgefühl frischer und lebendiger denn je in die nächste Generation gebracht zu haben."

Die Fotos vom sexy Oster-Shooting mit Valentina und Cheyenne Pahde finden Sie in der Bildergalerie.

 

0 Kommentare