Sherlock, Barnaby, Tatort, ... Krimi-Tipps am Montag

"Sherlock - Die Hunde von Baskerville": Holmes (Benedict Cumberbatch, r.) und Watson (Martin Freeman) sind dem Hund von Baskerville auf der Spur Foto: ARD Degeto/BBC/Hartwood Films 2012

"Sherlock" (ONE) ist dem monströsen Hund von Baskerville auf der Spur. Inspector Barnaby (ZDFneo) wird zum Mord in einem Horror-Erlebnispark gerufen. Im "Tatort" (rbb) geht ein alter Bekannter von Kommissar Murot auf Rachefeldzug.

 

20:15 Uhr, ONE, Sherlock - Die Hunde von Baskerville

Ein verstörter junger Mann mit einer völlig verrückt klingenden Geschichte taucht auf: Henry Knight musste als kleiner Junge erleben, wie sein Vater in den Sümpfen von Dartmoor von einer hundeartigen Bestie zerfleischt wurde. Die Hintergründe der Attacke blieben ungeklärt, das blutrünstige Tier wurde nie aufgespürt. Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) und Dr. Watson (Martin Freeman) machen sich umgehend auf den Weg ins ländliche Dartmoor. Der mysteriöse Hund ist in der Region längst zu einer schaurigen Legende geworden, die zahlreiche Touristen anlockt.

20:15 Uhr, MDR, Donna Leon: Endstation Venedig

In Venedig wird die Leiche eines Gesundheitsinspektors der US-Armee aus einem Kanal gefischt. Die Ermittlungen führen Brunetti (Uwe Kockisch) auf den amerikanischen NATO-Stützpunkt nach Vicenza. Der Commissario bekommt geheime Dokumente zugespielt, die den Mord an dem Inspektor mit einem Giftmüllskandal in Verbindung bringen. Leider hält der Vorgesetzte Patta einen Routinefall für wichtiger. Zähneknirschend muss Brunetti nach den gestohlenen Bildern des ebenso ehrenwerten wie unsympathischen Geschäftsmannes Viscardis suchen, als sich plötzlich zwischen den beiden Fällen eine unerwartete Verbindung abzeichnet.

20:15 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Das Haus des Satans

Die Eröffnung der "Haus des Satans"-Experience, eine Art Horror-Erlebnispark auf dem beschaulichen Landsitz Upper Warden Manor, endet im wahrsten Sinne des Wortes explosiv. Der junge Schauspieler Larry Smith stirbt während seines PR-Auftritts durch eine offenbar ferngesteuerte Bombe. Barnaby (John Nettles) und Sergeant Troy (Daniel Casey) bemerken schnell, dass Larrys Ableben niemanden in der Familie Smythe-Webster, seit Urzeiten Grundherren von Upper Warden Manor, persönlich zu treffen scheint. Und das, obwohl Larry als Sohn von Simon Smythe-Webster (Christopher Good), dem Pfarrer von Upper Warden, zur engsten Familie gehörte.

22:00 Uhr, rbb, Tatort: Im Schmerz geboren

Sie waren einst dicke Freunde wie "Jules & Jim" im Truffaut-Film von 1962 und liebten dieselbe Frau. Dann trennten sich ihre Wege: Harloff (Ulrich Matthes) flog von der Polizeischule und wurde Gangster in Bolivien, Murot (Ulrich Tukur) Kommissar in Deutschland. Jetzt steht Harloff nach 30 Jahren auf einem hessischen Bahnsteig - und umgehend sind drei Männer tot...

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading