Sexy Hollywood-Star fast nackt Scarlett Johansson soll zur "Dschungelbuch"-Schlange werden

Hollywood-Schönheit Scarlett Johansson soll bald zur Dschungelbuch-Schlange werden Foto: Jordan Strauss/Invision/AP

Ungewöhnliches Rollenangebot für Hollywood-Schönheit Scarlett Johansson: Für die digitale Neuauflage von "Das Dschungelbuch" soll die 29-Jährige ausgerechnet in die schuppige Haut von Schlangen-Bösewicht Kaa schlüpfen.

 

Los Angeles - Wird Scarlett Johansson (29, "Match Point") bald zum hinterlistigen Disney-Fiesling? Die hübsche Schauspielerin steht offenbar in konkreten Verhandlungen mit der Filmschmiede, in der geplanten Neuauflage des Klassikers "Das Dschungelbuch" die Schlange Kaa zu vertonen. Einem Bericht der Branchenseite "The Hollywood Reporter" zufolge soll sich neben Johansson auch die frischgebackene Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o (31) dem Cast für das Filmprojekt anschließen.

Nyong'o soll dabei auf Seiten der Guten stehen und Mowglis tierischer Ziehmutter, der Wölfin Rakcha ihre Stimme leihen. Bereits sicher mit an Bord ist Hollywood-Star Idris Elba (41). Er verkörpert den bösen Tiger Shere Khan. Regie übernimmt Jon Favreau (32), der sich für die ersten beiden Teile von "Iron Man" verantwortlich zeigte und darin auch eine kleine Rolle übernahm.

Bei Disneys Neuauflage soll es sich um eine Mischung aus computergenerierten und echten Darstellern handeln. Wer die Rolle der Hauptfigur Mowgli mimen wird, ist dem Bericht nach noch ungeklärt. Neben der Disney-Produktion arbeitet derzeit auch Warner Bros. mit Hochdruck an einer Umsetzung des gleichen Materials. Auch dabei führt ein Schauspieler Regie: Charakterdarsteller Andy Serkis (50), bekannt für sein Talent, computergenerierten Figuren wie Gollum aus "Der Herr der Ringe" Leben einzuhauchen, plant eine ungleich düsterere Verfilmung.

 

0 Kommentare