Service in Thalkirchen Radl-Sicherheitscheck

Fit für den Verkehr: Der Sicherheitscheck der Radlhauptstadt München (Archivbild). Foto: ho

Am 10. und 11. Juni macht der Sicherheitscheck der Radlhauptstadt Halt auf dem Thalkirchner Platz. In der Zeit von 14 bis 19 Uhr können Radler ihren Untersatz überprüfen lassen.

 

Altstadt - Besonders für Vielfahrerinnen und Vielfahrer empfiehlt sich eine regelmäßige Überprüfung von Bremsen, Reifendruck und Kette. Wer darin keine Übung hat, bekommt beim Münchner Radl-Sicherheitscheck Tipps für die Radinspektion.

Mitarbeiter des Sicherheitschecks wissen, worauf zu achten ist: Sie sind vom TÜV-SÜD geschult. An Fahrrädern, die kleine Mängel aufweisen, führen die Radl-Checker direkt vor Ort Reparaturen durch.

Zum Service gehören unter anderem auch das Nachziehen der Bremsen oder das Einstellen von Dynamos. Wessen Radl größere Reparaturen benötigt, erfährt, wo er diese durchführen lassen kann.

Die nächsten Radl-Sicherheitschecks finden am 15. und 16. Juni während der Kulturtage Neuhausen-Nymphenburg statt.

Weitere Termine und Informationen sind im Internet unter www.radlhauptstadt.de erhältlich.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading