Service der MVG Mehr U-Bahn fürs Frühlingsfest

Während des Frühlingsfests wird es auf der U4 und U5 wieder eng werden. Die MVG setzt deshalb längere Züge ein. Foto: Gregor Feindt

Die MVG rüstet sich für den Andrang aufs Frühlingsfest und wird längere Züge auf der U4 und U5 einsetzen. Außerdem wird empfohlen auf Bus, Tram und U3/6 auszuweichen. 

 

Ludwigsvorstadt - Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) verstärkt ihr U-Bahn-Angebot zum Frühlingsfest auf der Theresienwiese. Auf der U-Bahnlinie U5 werden an allen Tagen auf der gesamten Strecke zwischen Laimer Platz und Neuperlach Süd grundsätzlich Langzüge eingesetzt.

Die U4 fährt an Freitagen, Samstagen, Sonn- und Feiertagen tagsüber ebenfalls mit Langzügen.

Das 50. Münchner Frühlingsfest findet von Freitag, 25. April, bis einschließlich Sonntag, 11. Mai, statt.

Die MVG empfiehlt auf dem weg zur Theresienwiese auch auf die U-Bahnlinien U3 und U6 bis zum U-Bahnhof Goetheplatz auszuweichen.

Auch die Straßenbahnlinien 18 und 19 kommen für die Fahrt zum Frühlingsfest in Frage: Von den Tram- Haltestellen Holzapfelstraße und Hermann-Lingg-Straße sind es nur wenige Minuten zu Fuß zum Festplatz.

Der MetroBus 58 (Haltestelle Beethovenplatz) und der StadtBus 134 (Alter Messeplatz, Theresienhöhe) halten ebenfalls in unmittelbarer Nähe der nördlichen Festwiese.

Individuelle Fahrplanauskünfte gibt es unter www.mvg.de.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading