Sender gibt Versprechen ab ProSieben will "nie wieder" mit Xavier Naidoo zusammenarbeiten

Xavier Naidoo flog 2020 aus der DSDS-Jury. Foto: imago images / Future Image / F. Kern

Ein umstrittenes und rassistisches Video von Xavier Naidoo war Grund für seinen Rausschmiss aus der DSDS-Jury. RTL reagierte auf Naidoos unglaubwürdige Erklärung und feuerte den Sänger. Auch ProSieben kündigt jetzt an, nie wieder seine Musik in den TV-Shows zu spielen.

 

Einen Boykott von Xavier Naidoo und seinen Songs kündigt Privatsender ProSieben auf Twitter an. "Wir versprechen: Der Sänger mit dem Aluhut wird nie wieder mit seiner Musik in unseren Shows sein. Nie wieder."

ProSieben: Keine Zusammenarbeit mehr mit Xavier Naidoo

Der TV-Sender aus München findet deutliche Worte und will zukünftig auf eine Zusammenarbeit mit Xavier Naidoo und das Spielen seiner Songs in Sendungen verzichten.

Hetz-Video von Xavier Naidoo sorgt für DSDS-Rauswurf

Bereits in der Vergangenheit hatte Naidoo mit Verschwörungstheorien (u.a. zum Klimawandel) für Aufsehen gesorgt. Ein im März aufgetauchtes Video, in dem der 48-Jährige sich rassistisch über Migranten und das angebliche Versagen des politischen Systems äußerte, brachte bei seinem Vertragspartner das Fass zum Überlaufen. RTL feuerte Xavier Naidoo und schmiss ihn aus der Jury der laufenden Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". Später erklärte Naidoo: "Ich habe mir die Reichweite von RTL zunutze gemacht." Er wollte sein Album promoten.

Auch andere Weggefährten distanzieren sich von Xavier Naidoo

Mittlerweile gehen auch Prominente und Musiker, die in der Vergangenheit mit Naidoo zusammengarbeitet haben, auf Abstand. Vor gut einer Woche erklärte der Rapper Kool Savas während eines Livestreams, den für 2020 geplanten zweiten Teil der Album-Kooperation "Gespaltene Persönlichkeit" abgeblasen zu haben. Auch die Musikjournalistin Visa Vie hatte mehrfach gegenüber ihren Followern gefordert, dass sich Musiker und Fans geschlossen von Naidoo distanzieren sollten.

 

12 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading