Seltsames Foto von der Sofi Sonnenfinsternis: Wie bitte, geht denn das?

Wie ist dieses Foto entstanden? Selbst der Fotograf kann es (noch) nicht erklären. Foto: Gerd Baumann

Sofi 2015: Beim Durchsehen seiner Bilder fällt einem Fotografen in München eine besondere Aufnahme der Sonnenfinsternis auf. Aber wie erklärt die sich?

 

Isarvorstadt - Fotografiert haben ja viele an diesem besonderen Tag. Die Objektive zeigten nach oben während der Sonnenfinsternis am Freitag.

Auch Gerd Baumann, der Münchner Musiker und Komponist (u.a. Singspiel am Nockherberg) ist seiner neuen Leidenschaft, dem Fotografieren, nachgekommen. Beim Auswerten seiner Bilder von der Sonnenfinsternis ist einem Spezl dann ein Bild aufgefallen, das ein bisschen anders aussieht als alle anderen.

Darauf ist nicht nur die Sonne zu sehen - sondern ein zweiter, halb verdeckter Himmelskörper. Nein, das sei kein Fake, heißt es glaubhaft. Aber eine Erklärung ist noch nicht gefunden. Spiegelung? Doppelbelichtung?

Wer's weiß oder ahnt: Wir warten auf Aufklärung im Kommentarbereich.

 

7 Kommentare