SEK-Einsatz in Sendling Mann (49) sticht Mutter (70) nieder - Lebensgefahr!

Der Mann stach seine Mutter nieder (Symbolbild) Foto: dpa

Die Frau konnte gerade noch ihre Schwiegertochter anrufen, während sie von ihrem Sohn mit einem Messer bedroht wurde. Der 49-Jährige verletzte seine Mutter so schwer, dass sie in Lebensgefahr schwebt.

 

München - Am Samstagmorgen erreichte die getrennt lebende Eherfrau des Täters der Anruf ihrer Schwiegermutter, dass diese von dem 49-Jährigen mit einem Messer bedroht werde. Die Frau eilte sofort zur Wohnung der 70-Jährigen. Nachdem sie nicht reingelassen wurde, alarmierte sie die Polizei.

Ein Spezialeinsatzkommando rückte aus. Als die Wohnungstür gewaltsam geöffnet wurde, stand der 49-Jährige mit einem Messer in der Hand in der Wohnung. Bei seiner Festnahme leistete er keinen Widerstand

Die 70-Jährige wurde mit mehreren Stichverletzungen schwer verletzt aufgefunden. Im Krankenhaus musste sie notoperiert werden. Die Frau schwebt derzeit in Lebensgefahr.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, ergaben die Ermittlungen den Verdacht, dass der Mann psychisch krank sein könnte. Die Staatsanwaltschaft München I wird voraussichtlich Haft- oder Unterbringungsbefehl beantragen.Die Ermittlungen dauern an.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading