Polizei bittet um Hinweise München: Mutter (41) und Tochter (16) seit Samstag vermisst!

, aktualisiert am 18.07.2019 - 11:32 Uhr
Seit Samstag vermisst: Maria G. (links) und ihre Tocher Tatiana G. Foto: Polizei München

Das mysteriöse Verschwinden von Mutter und Tochter wirft Fragen auf: Seit Samstag werden eine 41-jährige Münchnerin und ihre 16 Jahre alte Tochter vermisst.

 

Ramersdorf - Seit vergangenen Samstag werden eine 41-jährige Münchnerin und ihre 16-jährige Tochter vermisst.

Die beiden haben am 13. Juli zwischen 14 Uhr und 15 Uhr die gemeinsame Wohnung in der Ottobrunner Straße verlassen, um in einem Einkaufscenter in Neuperlach shoppen zu gehen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Seit Samstag spurlos verschwunden

Demnach hatten Maria G. und Tochter Tatiana seitdem keinen Kontakt mehr zu ihren Angehörigen. Weil die beiden sonst als sehr zuverlässig gelten, wurden Mutter und Tochter bei der Polizei schließlich als vermisst gemeldet. Die Ermittlungen zu dem Vermisstenfall werden durch das Kriminalkommissariat 14 geführt.

Mittlerweile gibt es auf Facebook auch eine private Suchanzeige, die Angehörigen seien wegen des Verschwindens "äußerst beunruhigt". Der Aufruf wurde inzwischen über 2.800 Mal geteilt (Stand: 18.07., 11 Uhr).

Beschreibung der Gesuchten

Die 41-Jährige ist etwa 1,60 Meter groß und 70 Kilogramm schwer. Sie hat blonde Haare und blau-graue Augen. Tochter Tatiana ist etwa 1,74 Meter groß und 70 Kilogramm schwer. Auch sie hat blonde Haare, anders als ihre Mutter jedoch braune Augen.

Zeugenaufruf der Polizei München

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, setzen sich bitte mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14 (Telefon 089/2910-0) oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading