Seelenkonzert Klang im Turm

Englisch, lateinisch und singhalesischen: In diesen Sprachen sing Jana Lanka bei ihrem Konzert im Turm. Eine Reise zu Wind und Erde ist angekündigt.

 

Giesing - Vokale, Laute, Seelenklänge: Experimentelle Musik gibt es am Dienstag, 7. Januar, von Jana Lanka. Bei ihrem Konzert mit dem Titel "Klang im Turm" tritt die Mezzosopranistin gemeinsam mit Christoph Nicolaus an der Steinharfe in der Claude-Lorrain-Straße 26 auf.

Jana Lanka ist Sängerin, Komponistin, Textdichterin, Mezzosopran in Klassik- und Jazzensembles. Sie ist Gastsängerin und Koproduzentin zahlreicher Studioproduktionen und Filmmusiken. Mit ihrem Projekt "Plejaden" verwirklicht sie die Verschmelzung musikalischer Einflüsse der Kulturen, in denen sie lebte. Geboren ist die Sängerin in Sri Lanka, aufgewachsen in Japan, zeitweilig lebte sie Marrakesch. Heute hat sie ihren Hauptwohnsitz in München.

Jana Lanka singt englisch, lateinisch, singhalesisch und in einer ganz eigenen Seelensprache. Diese bildet sich assoziativ aus Vokalen und Silben, die dem Zuhörer seine eigene Interpretation ermöglichen.

Was? Januarturmklang'14

Wann? Dienstag, 07. Januar, 20 Uhr

Wo? Claude-Lorrain-Straße 2, II. Stock

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading