Schwester von Michael Jackson La Toya Jackson hat geheiratet

La Toya Jackson hat geheiratet Foto: Jordan Strauss/Invision/AP

Die Schwester des verstorbenen Michael Jackson, La Toya, ist vor den Traualtar getreten. Ihr Mann Jeffré Phillips hatte in ihr zuvor einen Antrag in ihrer eigenen Reality-Show gemacht.

 

La Toya Jackson (57, "Starting Over"), die Schwester des verstorbenen Michael Jackson, hat ihren Verlobten Jeffré Phillips geheiratet. Das berichtet die US-Promi-Website "RadarOnline.com". Den Antrag hatte ihr Phillips, der lange Zeit La Toyas Geschäftspartner und enger Freund war, in ihrer Reality-Show "Life With La Toya" gemacht.

Jacksons Mutter Katherine und Michaels Sohn Prince sollen bei der Trauung dabei gewesen sein. In einem Interview mit "The Daily Beast" gestand Phillips: "Ich habe jeden in ihrer Familie vor ihr gekannt. Ich kannte Michael und Jermaine und alle, bevor ich La Toya traf, und um ehrlich zu sein, ich dachte, sie wäre die sonderbarste! Dann lernte ich sie kennen und sah, wie smart und talentiert sie war und wir wurden Freunde."

 

1 Kommentar