Schwerer Verkehrsunfall Gegen Baum gefahren: Münchner stürzt vier Meter tief

Zwischen Mühldorf und München kommt ein Münchner Fahrer von der Straße ab und fährt in eine Baumgruppe. Danach stürzt das Auto vier Meter tief. Wie schwer der Fahrer verletzt wird, ist unklar. Foto: fib/Eß

Zwischen Mühldorf und München kommt ein Münchner Fahrer von der Straße ab und fährt in eine Baumgruppe. Danach stürzt das Auto vier Meter tief. Wie schwer der Fahrer verletzt wird, ist unklar.

 

Mühldorf - Als ein Mazda am Sonntag von Mühldorf Richtung München fährt, kommt er auf Höhe Haun plötzlich nach links von der Fahrbahn ab und fährt in eine kleine Baumgruppe. Danach stürzt das Auto rund vier Meter die Böschung hinab und kommt bei einer Unterführung zum Stillstand. Der oder die Fahrerin wurde unbestimmten Grades verletzt. Die Feuerwehren aus Heldenstein , Weidenbach und Lauterbach sowie das BRK waren zur Rettung Ort. Die verletzte Person wurde vom BRK ins Krankenhaus nach Mühldorf gebracht.

 

0 Kommentare