Schwerer Unfall Kreuzungs-Crash in Hadern: Verletzte in Wagen eingeschlossen

, aktualisiert am 16.02.2020 - 12:58 Uhr
Die Bilder vom Unfallort - drei Personen erlitten teils schwere Verletzungen. Foto: T. Gaulke

Am vergangenen Samstagabend ist es in Hadern zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwei Autos stießen auf einer Kreuzung zusammen, mehrere Personen wurden schwer verletzt.

 

Hadern - Wie die Münchner Feuerwehr berichtet, ist es am Samstagabend zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Waldfriedhofstraße/Fürstenrieder Straße gekommen. Gegen 20.10 Uhr krachten ein Ford und ein Lieferwagen zusammen.

Der 22-jährige Fahrer des Ford wollte an der Kreuzung nach links in die Fürstenrieder Straße abbiegen, übersah dabei aber den entgegenkommenden Lieferwagen.

München: Drei Verletzte nach Unfall

Durch die heftige Kollision wurde die Beifahrertür des Kleinwagens weit ins Fahrzeuginnere gedrückt – laut Feuerwehr waren zwei Insassen im Wagen eingeschlossen. Die beiden Erwachsenen und die Jugendliche im Ford erlitten zum Teil schwere Verletzungen, der 47-jährige Fahrer des Lieferwagens blieb unverletzt. Die Verletzten kamen mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus.

Anschließend leuchtete die Feuerwehr die Unfallstelle aus und sperrte die Kreuzung großräumig ab. Es kam zu erheblichen Verkehreinschränkungen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf mehrere Tausend Euro.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading