Schwer verletzt Schock-Diagnose bei Ilkay Gündogan: Mehrere Monate Pause

Ilkay Gündogan fehlt Manchester City länger. Foto: dpa

Manchester City muss mehrere Monate auf Ilkay Gündogan verzichten. Der Nationalspieler hat sich eine Kreuzbandverletzung zugezogen.

 

Manchester - Ilkay Gündogan hat sich beim 2:0-Sieg von Manchester City gegen den FC Watford schwer verletzt.

Nach übereinstimmenden Medienberichten hat sich der 26-Jährige einen Kreuzbandriss zugezogen und wird vorraussichtlich sechs Monate ausfallen.

In der 35. Minute zog sich Gündogan die Blessur in einem Zweikampf mit Watfords Nordin Amrabat zu und musste noch vor der Pause unter Tränen ausgewechselt werden.

Nicht die erste schwere Verletzung des deutschen Nationalspielers. Zu seiner Zeit in Dortmund fiel er 403 Tage aus wegen der Stauchung seiner Wirbelsäule. Eine ausgerenkte Kniescheibe sorgte für einen verspäteten Start Gündogans bei den Citizens.

0 Kommentare