Schweigeminute, Real Steel, ... Die TV-Tipps am Montag

In "Schweigeminute" (ZDF) beginnt ein Schüler eine Affäre mit seiner Lehrerin. Hugh Jackman erweckt in "Real Steel" (kabel eins) einen alten Box-Roboter wieder zum Leben. Und in "Blair Witch Project" (Tele 5) wagen sich drei Jugendliche in die düsteren Wälder von Maryland...

 

Ein verschlafener Fischerhafen an der Ostsee und der Beginn eines großen Gefühls, das nicht sein darf: Kurz vor Beginn des neuen Schuljahrs verliebt sich der 18-jährige Christian (Jonas Nay) in seine neue Englischlehrerin Stella Petersen (Julia Koschitz). In der Dünen- und Meerlandschaft fernab des kleinen Ortes, entdecken Stella und Christian eine geteilte Sehnsucht und eine Anziehung zueinander, deren Intensität beide überwältigt. Doch bald droht das geheime Verhältnis zwischen der jungen Lehrerin und ihrem Schüler zum Skandal zu werden: Christians Eltern, seine Mitschüler und das Lehrerkollegium äußern Misstrauen, Besorgnis und Empörung.

20:15 Uhr, kabel eins: Real Steel - Stahlharte Gegner, Actionmelodram

Der Ex-Boxer Charlie Kenton (Hugh Jackman) verdient sein Geld mit Roboter-Kämpfen - die Maschinen haben die Menschen im Ring längst abgelöst. Als er das Sorgerecht für seinen Sohn Max (Dakota Goyo) übernehmen soll, ist er zunächst wenig erfreut. Auch als Max einen uralten Box-Roboter wieder kampffähig macht, zeigt sich Charlie skeptisch. Bald erkennt er jedoch, dass nicht nur in seinem Sohn mehr steckt als vermutet, sondern auch in Roboter "Atom".

20:15 Uhr, Super RTL: Zauberhafte Schwestern, Fantasykomödie

Die Geschwister Sally (Sandra Bullock) und Gillian Owens (Nicole Kidman) verlieren auf tragische Weise ihre Eltern, weshalb die beiden von ihren Tanten aufgezogen werden. Was die Mädchen nicht wissen: Sie stammen aus einer Hexenfamilie, auf der seit langer Zeit ein furchtbarer Fluch lastet. Dieser besagt, dass jeder Mann, der in die Familie Owens einheiratet, sterben muss. Insbesondere für Sally, die sich nichts mehr wünscht, als eines Tages eine glückliche Familie zu haben, erscheint diese Vorstellung ganz schrecklich. Wird es den Schwestern gelingen, den Fluch zu brechen?

20:15 Uhr, SWR/SR: Matthiesens Töchter, Komödie

Ein geradezu inniger Hang zum Scheitern scheint bei den Matthiesens in der Familie zu liegen. Völlig abgebrannt kehren Esther (Julia Jäger), Rahel (Ulrike C. Tscharre) und Thirza (Anja Antonowicz) in die vorpommerische "Prärie" ihrer Kindheit zurück. Dort hat sich nichts zum Guten verändert. Ihr trinkfreudiger Vater empfängt sie widerborstig wie eh und je, der einst idyllische Reiterhof ist völlig verwildert. Selbst diese letzte Zuflucht der Gestrandeten gerät nun in Gefahr: Die Bank will sich das hoch verschuldete Gestüt ganz unter den Nagel reißen. Das weckt in dem störrischen Clan aber ungeahnte Kräfte.

20:15 Uhr, Tele 5: Blair Witch Project, Horror

Drei Jugendliche filmen in den düsteren Wäldern von Maryland. Sie wollen einen Mythos erkunden. Denn hier sind in den letzten beiden Jahrhunderten immer wieder Menschen verschwunden. Die Einwohner von Blair schreiben die Taten dem Geist der als Hexe verurteilten Elly Kedward zu. Sie soll immer noch ihr Unwesen treiben...

22:15 Uhr, ZDF, James Bond 007 - Stirb an einem anderen Tag, Actionthriller

In Nordkorea versucht James Bond (Pierce Brosnan), eine Transaktion zu verhindern, bei der eine große Waffenlieferung mit Blutdiamanten bezahlt werden soll. Allerdings wird seine wahre Identität enthüllt, und er gerät in Gefangenschaft. Der skrupellose General Moon (Kenneth Tsang) foltert ihn, und erst nach Monaten wird Bond gegen den Terroristen Zao (Rick Yune) ausgetauscht. Da sich M (Judi Dench) nicht sicher sein kann, ob Bond in Gefangenschaft geheime Informationen verraten hat, entzieht sie ihm den Status des Doppelnull-Agenten.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading