Schwabing In Disco: Renitenter Brite greift Polizisten an

Vollkommen ausgerastet ist ein 29 Jahre alter Brite in einer Disco in Schwabing. Weder Personal, noch die herbeigerufenen Polizisten konnten den Mann zum Verlassen des Lokals bewegen. Resultat: drei Verletzte.

 

München - Am frühen Samstagmorgen befand sich ein 29- jähriger Brite in einer Diskothek in Schwabing. Nach Betriebsschluss wurde er mehrfach in deutscher und englischer Sprache erfolglos aufgefordert, das Lokal zu verlassen. Doch er war niocht zum gehen zu bewegen. Schließlich verstöndigte das Personal gegen 04.15 Uhr die Polizei.

Als die Beamten den Briten der Diskothek verweisen wollten, griff der 29-Jährige die beiden an und schlug mit beiden Fäusten zu. Auch als die Beamten ihn bereits zu Boden gebracht hatten, um ihn zu fesseln, trat er mehrfach zu.

Bei den Widerstandshandlungen und der Festnahme wurden die beiden Polizisten und der Tatverdächtige leicht verletzt. Die beiden Polizisten waren weiterhin dienstfähig, der Brite wurde ambulant behandelt.

 

1 Kommentar