Schwabach Einbruchserie in der Kommune

Einbruchswerkzeuge (Symbolbild) Foto: Polizei

Schwabach Vergangenes Wochenende (04.03.2011 bis 06.03.2011) wurden der mittelfränkischen Polizei mehrere Einbrüche in Anwesen in den Gemeindebereichen Winkelhaid (Lkr. Nürnberger Land), Wendelstein und Thalmässing (jeweils Lkr. Roth) bekannt. Die Kriminalpolizeiinspektion Schwabach sucht Zeugen.

 

Am Sonntagvormittag (06.03.2011) entwendeten Unbekannte aus einem Anwesen in der Rangaustraße in Kleinschwarzenlohe (Ortsteil von Wendelstein) Schmuck und eine Geldbörse im Gesamtwert von mehreren hundert Euro. Dem Geschädigten waren gegen 09.00 Uhr diesen Tages zwei Männer aufgefallen, die über seinen Hof liefen.

Die Tatverdächtigen wurden wie folgt beschrieben: Beide waren ca. 30 Jahre alt, etwa 170 cm groß, hatten eine schlanke Figur. Im Zeitraum vom 06.02.2011 bis 04.03.2011 verschafften sich Einbrecher gewaltsam Zugang zu einem Wohnhaus in Schwimmbach (Ortsteil von Thalmässing).

Dort erbeuteten sie EDV-Geräte sowie eine Stereoanlage im Gesamtwert von über 1.000 Euro. Der von ihnen angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Beim versuchten Einbruch hingegen blieb es, als Unbekannte zwei Wohnanwesen in Winkelhaid angingen.

In der Zeit vom 01.11.2010 bis 05.03.2011 wurde ein Fenster eines Anwesens in der Stettiner Straße angegangen. Ein weiteres gingen Einbrecher in derselben Art und Weise Am Bahndamm in der Zeit vom 02.03.2011 bis 05.03.2011 an. Während sich im ersten Fall der Schaden auf rund 500 Euro beläuft, wird dieser im zweiten Fall auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei Schwabach bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken zu melden.

 

0 Kommentare