Schüler machen Kunst Lichtenstein-Hommage in der Villa Eggenberg

Schüler des Günter-Stöhr-Gymnasiums vor einem der Bilder des Wahlkurses „Pop Art“ Foto: Günter-Stöhr-Gymnasium, ho

Die Schüler des Günter-Stöhr-Gymnasiums begeistern bei einer Ausstellung in der Villa Eggenberg die Gäste.

Sendling - Großformatige Bilder des Wahlkurses „Pop Art“ wurden am 5. Februar bei einer Vernissage im Augustinus-Foyer der Villa Eggenberg gezeigt. Kreiert hatten die Werke die Schüler des Günter-Stöhr-Gymnasiums. Als Gast war Christoph Everding anwesend: Sohn des Intendanten August Everding und ehemaliger Schüler des Günter-Stöhr-Gymnasiums. Everding ist selbst Künstler und u.a. Dozent an der „U5 Akademie für Kommunikation – Design“.

Für die passende musikalische Beiträge sorgte die „Big Band“ mit Musik aus den Blütejahren der Pop-Art. Vom „St. Anna Kochkurs“ schließlich wurden die Gäste der Ausstellung verpflegt. Jörg Niemann, seit 2009 Küchenchef des St. Anna Schulverbunds, ist staatlich geprüfter Diät- und Vollwertkoch. Niemann sammelte in den Jahren 1988 bis 2009 Kocherfahrungen in renommierten Restaurants in Düsseldorf, Sylt, Hamburg und Los Angeles.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null