Schönheitschirurg aus München Bruce M. Reith wird 38: "Monogamie macht alt"

Bruce Reith (2. v. r.) mit Stefan und Claudia Effenberg, Sohn Thomas und Yannick Brugger (r., Bayern U17). Weitere Bilder vom Botox-Birthdaybash finden Sie in unserer Bilderstrecke. Foto: API/Michael Tinnefeld

Er feiert jedes Jahr den 38. Geburtstag und schaut immer noch jünger aus: „Ich sitze ja an der Quelle“, sagt Schönheitschirurg Bruce M. Reith – und meint das gar nicht ironisch.

 

München - Seine Geburtstagsparty im dreistöckigen Penthouse in der Münchner City ist stets sehr begehrt - klar, neben Schampus steht Botox im Kühlschrank. 120 schöne Frauen amüsieren sich, ein paar Männer (Bayern-Legende Stefan Effenberg, Augsburg-Manager Stefan Reuter, Fitness-Youtube-Star Karl Ess, CSUler Andreas Lorenz) sind auch da.

Der Gäste-Mix ist genauso schwindelerregend wie die Dachterrasse mit Blick auf die Frauenkirche. Die frisch vom TV-Bachelor getrennte Kristina feiert mit.

Wäre sie was für den Gastgeber? Bruce zur AZ: "Ich habe gern mehrere Freundinnen gleichzeitig. Monogamie macht alt."

 

München-Newsletter

Jetzt kostenlos abonnieren
E-Mail:

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading