Schönau am Königssee Zwölfjähriger bei Sprung in Bach schwer verletzt

Ein zwölfjähriger Junge hat sich bei einem Sprung in einen Bach im Berchtesgadener Land schwer am Bein verletzt.

 

Schönau am Königssee - Wie das Bayerische Rote Kreuz (BRK) in Berchtesgaden mitteilte, musste der Bub nach dem Unfall am Freitagabend mit einer Trage aus dem unwegsamen Gelände der Königsseer Ache gerettet werden.

Rettungskräfte waren über eine Stunde damit beschäftigt, das Kind zu bergen. Der Junge kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

 

0 Kommentare