Schmuggel von 29 Antilopen Nach Tötung von Löwe Cecil: Jäger in Simbabwe festgenommen

Die Polizei in Simbabwe hat einen professionellen Jäger festgenommen, der federführend an der Tötung des bekannten Löwen Cecil beteiligt gewesen sein soll.

 

Harare –  Dem Simbabwer Theo Bronkhorst wird der versuchte Schmuggel von 29 Antilopen nach Südafrika vorgeworfen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Er soll am Mittwoch in der Stadt Bulawayo dem Haftrichter vorgeführt werden.

Ein Zahnarzt aus den USA hatte im Juli mit Bronkhorsts Hilfe den 13 Jahre alten Löwen Cecil mit einem Trick aus dem Hwange-Nationalpark gelockt. Außerhalb des Schutzgebietes, in dem die Jagd verboten ist, erlegte er den Löwen, der wegen seiner schwarzen Mähne bekannt war. Bronkhorst droht auch in diesem Fall ein juristisches Nachspiel.

 

0 Kommentare