Schlimmer Unfall in Rosenheim Frontalcrash: Zwei Tote und drei Verletzte

, aktualisiert am 21.11.2016 - 09:42 Uhr
Zwei junge Frauen kamen bei dem Unfall in Rosenheim ums Leben Foto: dpa

In Rosenheim hat sich in der Nacht auf Montag ein schlimmer Verkehrunsfall ereignet. Zwei Menschen starben, drei wurden schwer verletzt.

 

Rosenheim - Zwei junge Frauen sind bei einem Autounfall in Rosenheim getötet worden. Drei weitere Menschen kamen am Sonntagabend schwer verletzt ins Krankenhaus. Um 21.07 Uhr ging über den Notruf bei der Polizei die Mitteilung über einen schweren Verkehrsunfall auf der Miesbacher Straße in Rosenheim ein. Den Einsatzkräften bot sich ein "schreckliches Bild", wie die Polizei schreibt. Ein Golf war mit einem Nissan Micra frontal zusammengestoßen.

Frontalcrash beim Überholen

Der Fahrer des Golf war beim Überholen mit dem mit drei Frauen besetzten Kleinwagen kollidiert. Sowohl im Nissan und im Golf waren jeweils die Beifahrerinnen eingeklemmt, sie wurden von der Feuerwehr Rosenheim geborgen. Der Notarzt konnte trotz sofortiger Reanimation bei der Fahrerin des Nissan nur noch den Tod feststellen, die Beifahrerin wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Großhadern geflogen, die zweite Mitfahrerin verstarb kurze Zeit später im Klinikum Rosenheim.

Der Nissan Micra. Zwei Frauen starben in dem Kleinwagen. Foto:dpa

Die beiden Insassen des Golf wurden ebenfalls schwer verletzt in ein Krankenhaus in Rosenheim gebracht.

Der Golf ist ebenfalls schwer beschädigt. Foto:dpa

Die Staatsanwaltschaft hat ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben.

 

0 Kommentare