Schlager-Star starb am Dienstag Roberto Blanco über Costa Cordalis: "Sein Tod hat mich geschockt"

Roberto Blanco (l.) mit seiner späteren Ehefrau Luzandra Straßburg und Costa Cordalis bei einer Geburtstagsfeier von Produzent Ralph Siegel im Jahr 2010 Foto: imago images / Weißfuß

Die Nachricht von Costa Cordalis' Tod hat viele geschockt, auch seinen Kollegen Roberto Blanco: "Costa war ein großartiger Künstler und wahrer Freund."

 

Auch Schlager-Star Roberto Blanco (82) hat die Nachricht vom Tod seines Kollegen Costa Cordalis (1944-2019) "geschockt", wie er spot on news auf Anfrage erklärt. Denn: "Costa war ein großartiger Künstler und wahrer Freund. In unserer Branche ist sowas selten! Man hat sich füreinander gefreut, wenn es erfolgreich lief. Neid kannten wir beide nicht", so Blanco.

Doch die beiden seien auch in schwierigen Zeiten füreinander da gewesen, berichtet er weiter. "In Erinnerung bleiben mir die vielen Gespräche auf Spanisch. Er konnte sehr gut Spanisch sprechen", schwärmt Sänger kubanischer Abstammung. Und über den Künstler Cordalis sagt er dann noch: "Mit seiner Musik wollte er immer Herzen erfreuen. Seine Lieder werden bleiben. So wie meine Erinnerung an einen großartigen Menschen."

Costa Cordalis war im Kreise der Familie am Dienstagnachmittag in seiner Wahlheimat Mallorca gestorben. Er wurde 75 Jahre alt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading