Schindler wird spielen Alexander Schmidt: "Wollen die Bilanz umstoßen"

Alexander Schmidt (links). Foto: sampics

Die Serie der sieglosen Heimspielserie nagt an Trainer Alexander Schmidt und versprach Christopher Schindler einen Einsatz.

 

München - Die letzten zwei Auftritte waren aus Sicht der Löwen äußerst enttäuschend. Ein Punkt gegen Energie Cottbus, es folgte die 1:3-Pleite in St. Pauli. Gegen den FSV Frankfurt möchte Trainer Alexander Schmidt zurück in die Erfolgsspur. "Wir wollen die Bilanz der sieglose Heimspiel nun absolut umstoßen", sagt Schmidt, der ein anderes Spiel als zuletzt erwartet: "Frankfurt wird tiefer stehen als etwa St. Pauli oder Cottbus."

Eine weitere Änderung wird personeller Art sein: "Christopher Schindler wird zum Einsatz kommen", versprach Schmidt. Dafür muss in der Innenverteidigung wohl Kai Bülow weichen.

7 Kommentare