Scheinbar pralles Dekolleté Palina Rojinski: Das steckt hinter ihrem "Brüste"-Foto

Palina Rojinski geizt nicht mit ihren Reizen. Foto: dpa/Jens Kalaene

Was möchte uns Schauspielerin und Moderatorin Palina Rojinski mit diesem "Busen"-Foto sagen? Drei Tage lang ließ die 33-Jährige die Frage unbeantwortet. Bei "Late Night Berlin" verrät sie endlich den Grund - und erklärt, alle an der Nase herumgeführt zu haben.

 

Am Freitag veröffentlichte Palina ein scheinbar üppiges Dekolleté, das mit Schmuckstücken behängt war. Ziemlich provokant schrieb sie zum "Busen"-Bild: "Endlich mal ne schöne Kette mit meinem Sternzeichen."

In der neuesten Ausgabe von "Late Night Berlin" mit Klaas Heufer-Umlauf wird dann klar, dass Palina "Feuer mit Feuer" bekämpfen möchte. Sie hat die sexistischen Ekel-Kommentare und unter ihren Instagram-Bildern satt! "Palina, du bleibst trotzdem ein saftiges Stück Fleisch" und "Die hat aber auch Titten" sind noch harmlose Bemerkungen ihrer Follower aus der Vergangenheit. 

Gemeinsam mit Klaas veräppelte Palina Fans und Öffentlichkeit. Wie in der TV-Show am Montagabend gezeigt wurde, war auf dem Foto nicht Palinas Oberweite, sondern das Maurer-Dekolleté von Model Bernd zu sehen. Mit ein paar Handgriffen und rotem Stoff war die Täuschung perfekt und der Prank gelungen. 

Nicht nur zahlreiche Fans sind auf das falsche "Busen"-Foto reingefallen, sondern auch Redaktionen (so auch die AZ). Wir berichteten am Freitag an dieser Stelle: "Welche Absicht hinter diesem Instagram-Post steckt, hat Palina nicht verraten. Sie kennt das Business, ihre Fans und weiß deshalb sehr genau, welche Reaktionen sie mit solch einem Foto auslöst."

Ob die abstoßenden und frauenfeindlichen Kommentare auf Palina Rojinskis Account ausbleiben werden? Das wird die Zukunft zeigen...

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading