Scheidungskrieg mit Amber Heard Lily-Rose Depp verteidigt ihren Vater auf Instagram

Der Rückhalt in seiner Familie ist Johnny Depp offenbar sicher: Nun hat sich auch seine Tochter Lily-Rose Depp mit einem eigenen Statement an die Öffentlichkeit gewandt.

 

Los Angeles - Die Familie steht hinter Johnny Depp (52, "Fluch der Karibik"): Nun hat auch seine 17-jährige Tochter Lily-Rose Partei für den Schauspieler ergriffen. "Mein Dad ist die süßeste und liebenswerteste Person, die ich kenne. Er ist für meinen Bruder und mich nichts weiter als ein wunderbarer Vater. Jeder, der ihn kennt, würde das gleiche sagen", schrieb sie auf ihrem Profil bei Instagram.

Zu ihrem Statement postete das Model ein Foto aus Kindertagen, das sie bei ihren ersten Gehversuchen als Kleinkind zeigt. Johnny Depp lenkt dabei mit beiden Händen ihre ersten tapsigen Schritte und gibt seiner kleinen Tochter Halt. Mutter ist Depps ehemalige Lebensgefährtin Vanessa Paradis (43), die sich ebenfalls schon zu Gunsten ihres Ex-Partners geäußert hat.

Depp wird derzeit von seiner Noch-Ehefrau Amber Heard (30, "The Rum Diary") der häuslichen Gewalt bezichtigt. Vor Gericht hat sie eine einstweilige Verfügung gegen ihn erlangt. Kurz zuvor hatte sie bereits die Scheidung nach gerade mal 15 Monaten Ehe eingereicht.

 

0 Kommentare