Scheidung wegen Drogen Kaley Cuoco: Mann soll von Schmerzmitteln abhängig sein

Vor einem Jahr sollen Kaley Cuocos Ehemann Ryan Sweeting die Schmerzmittel nach einer OP verschrieben worden sein. Foto: BangShowbiz

"The Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco soll genug von der Drogensucht ihres Noch-Ehemannes gehabt haben. Medienberichten zufolge soll Ryan Sweetings Schmerzmittel-Abhängigkeit der Grund für die Scheidung sein.

 

Los Angeles - Kaley Cuoco hat sich Berichten zufolge von Ryan Sweeting getrennt, weil dieser von Schmerzmitteln abhängig sein soll.

Der 'Big Bang Theory'-Star hatte nach der Trennung von dem Tennisspieler nun auch prompt die offizielle Scheidung eingereicht. Dieser hatte noch kürzlich felsenfest behauptet, nicht süchtig zu sein. "Sie hat ihn unterstützt, aber sie meinte, er hätte ihr nicht das Versprechen geben können, clean zu werden", plauderte ein Insider gegenüber dem amerikanischen 'Us Weekly'-Magazin aus.

Der enge Freund der Familie enthüllte zudem, dass die Blondine "am Boden zerstört" sein soll, dass ihre Ehe gescheitert ist und sie deshalb nun den Männern abschwören wolle. Ihrem 28-jährigem Noch-Ehemann, der bereits 2006 wegen Fahrens unter Einfluss von Substanzen und dem Verdacht, diese auch zu verkaufen, verhaftet wurde, wurden die Schmerzmittel angeblich nach einem chirurgischen Eingriff im letzten Jahr verschrieben. Der Insider verriet zudem, dass Sweeting bereit war, sich in Boston einem Entzug zu unterziehen, jedoch sei es für diese Einsicht schon zu spät gewesen.

Zwei Jahre sind schon lang: Die kürzesten Promi-Ehen

Als Scheidungsgrund gibt die 29-jährige Schauspielerin "unüberbrückbare Differenzen" an und schockierte mit diesem schnellen Vorgehen weltweit ihre Fans. Getrennt haben soll sich das Paar, das sich am 31. Dezember 2013 das Ja-Wort gab, bereits am 3. September. Während Cuocos Vermögen auf 45 Millionen US-Dollar geschätzt wird, soll auch der Sportler zwei Millionen US-Dollar schwer sein. In einem Ehevertrag sollen alle Angelegenheiten geregelt sein.

 

0 Kommentare