Schauspielerin hat "Ja" gesagt So war Allison Williams' Hochzeit

Allison Williams hat am Samstag geheiratet Foto: Richard Shotwell/Invision/AP

"Girls"-Star Allison Williams hat am Samstag ihrem Verlobten Ricky Van Veen das Ja-Wort gegeben. Die Feier war vorab geheim gehalten worden; die Festgesellschaft war klein aber hochkarätig besetzt.

 

Schauspielerin Allison Williams (27, "Girls") hat am Samstag Ricky Van Veen (34), dem Mitbegründer der Webseite "CollegeHumor", das Ja-Wort gegeben. Ein Sprecher bestätigte dem People-Magazin "Us Weekly" die Hochzeit. Die Feier fand im kleinen Kreis und unter höchster Geheimhaltung statt, einige Details sind trotzdem durchgesickert.

Ort der Festlichkeiten war eine luxuriöse Ranch in Saratoga, Wyoming, berichtet die "New York Post". Zu den handverlesenen Gästen zählten unter anderem Popsängerin Katy Perry (30, "Roar"), Rockstar Bruce Springsteen (65, "Streets of Philadelphia") und Designerin Diane von Fürstenberg (68). Auch die "Girls"-Kolleginnen Lena Dunham (29), Zosia Mamet (27), Jemima Kirke (30) und Williams' Serien-Mutter Rita Wilson (58) ließen sich die Party nicht entgehen. Williams wurde von ihrem Vater, Nachrichtensprecher Brian Williams (56), zum Traualtar geführt. Die Trauung wurde von den Schauspielern Tom Hanks (59) und Seth Meyers (41) vorgenommen.

Auch die Gäste hatten vorab den Ort der Festlichkeiten nicht gekannt. Sie bekamen lediglich die Anweisung, nach Denver zu fliegen. Von dort wurden sie dann auf die Ranch in Wyoming gebracht. Die Feierlichkeiten begannen laut "Us Weekly" bereits am Donnerstag mit einer Begrüßungsparty, am Freitag gab es ein großes Probe-Dinner. Für viele Gäste geht es heute direkt weiter zur Emmy-Verleihung.

 

 

0 Kommentare