Schauspieler ist tot Wilson-Brüder trauern um ihren Vater Robert

Hollywood-Schauspieler Robert Wilson ist tot: Der Vater von Owen, Luke und Andrew ist im Alter von 75 Jahren an seiner Alzheimer-Erkrankung gestorben.

 

Familie Wilson trauert um ihr Oberhaupt. Robert Wilson, Vater der Hollywood-Schauspieler Owen (48), Luke (45) und Andrew Wilson (53), ist an den Folgen seiner Alzheimer-Erkrankung im Alter von 75 Jahren verstorben. Das berichten unter anderem die "Dallas Morning News" unter Berufung auf eine Bestätigung von Luke ("Idiocracy").

Robert galt für seinen Söhne als große Inspiration: Der gelernte Werbefachmann produzierte zahlreiche US-Comedyformate im Fernsehen.

Bereits vor zwei Jahren sprach Owen Wilson ("Prakti.com") in einem TV-Interview über die fortgeschrittene Krankheit bei seinem Vater. Es gäbe für ihn keine andere Alternative, als es zu akzeptieren. Neben dem berühmten Brüderpaar Luke und Owen, ist auch der älteste Sohn von Robert, Andrew Wilson, als Schauspieler tätig, wenn auch deutlich weniger erfolgreich als seine beiden Brüder.

 

0 Kommentare