Schalker zum FC Bayern? Das sagt Salihamidzic zum Meyer-Gerücht

Für Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic ist Max Meyer kein Thema. Foto: dpa

Hasan Salihamidzic hat sich am Rande des Bayern-Heimspiels gegen den FC Schalke 04 zum Transfergerücht um Schalke-Star Max Meyer geäußert. Der Sportdirektor des deutschen Rekordmeisters findet klare Worte.

 

München - Pünktlich zum Bundesliga-Spitzenspiel am heutigen Samstag hatte das Transfergerücht die Runde gemacht und verlieh der Begegnung zwischen Branchenführer FC Bayern und dem FC Schalke 04 (18:30 Uhr im AZ-Liveticker) zusätzliche Brisanz.

Nationalspieler Max Meyer soll demnach wie sein Schalker Teamkollege im Sommer ablösefrei zum deutschen Rekordmeister wechseln. Wie die spanische Sportzeitung El Mundo Deportivo berichtet, ist sich der 22-Jährige angeblich bereits mit den Bayern einig sein. Die Zeitung beruft sich auf Quellen aus Deutschland. 

Letzteres interessiert Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic wenig bis gar nicht. "Die Meldung kommt aus Spanien. Das kommt mir spanisch vor", erklärte der 41-Jährige lächelnd am Rande der Partie im Sky-Interview. Und fügte kurz darauf hinzu: "Wir haben kein Interesse."

Schalke-Trainer Domenico Tedesco konnte und wollte zu dem Transfergerücht nichts sagen. "Ich höre davon heute zum ersten Mal", sagte er unmittelbar vor dem Anpfiff bei Sky.

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading