Sat.1-Serie "Danni Lowinski": Nach Staffel fünf fällt der Richterhammer

"Danni Lowinski"-Hauptdarstellerin Annette Frier auf dem roten Teppich Foto: imago stock&people

Fans der Comedy-Serie "Danni Lowinski" dürften diese Nachricht mit einem lachenden und einem weinenden Auge lesen: Im Sommer kehrt Rechtsanwältin Daniela Lowinski auf die heimischen TV-Geräte zurück, doch es wird ihre letzte Staffel sein.

 

Berlin - Rechtsanwältin und Spaß dabei, so könnte das Motto von Daniela Lowinski lauten. Die Hauptfigur der Comedy-Serie "Danni Lowinski" ist vielen Zuschauern in den vergangenen vier Jahren ans Herz gewachsen. Noch im Sommer soll Danni, gespielt von Annette Frier (40, "Schillerstraße"), mit der fünften Staffel ins deutsche Fernsehprogramm zurückkehren, wie das Medienmagazin "dwdl.de" berichtet. Einen genauen Sendetermin habe Sat. 1 jedoch noch nicht bekannt gegeben.

Gleichzeitig soll die kommende Staffel laut Bericht auch die letzte sein. Was genau der Grund für den finalen Richterspruch ist? Darüber kann im Moment nur spekuliert werden. An den Quoten der recht erfolgreichen Serie wird es kaum liegen. Im Schnitt hatte die vierte Staffel einen Marktanteil von 11,7 Prozent und lag damit sogar über dem Durchschnitt des Senders, wie es weiter heißt.

 

0 Kommentare