Sanft schläft der Tod, ... Krimi-Tipps am Samstag

In "Sanft schläft der Tod" (Das Erste) gerät eine Familie in das Psychospiel eines Entführers. Kommissarin Lindholm kann im "Tatort" (NDR) ihrem Verlobten nicht mehr trauen und Kommissar LaBréa (Das Erste) ermittelt in der Glitzerwelt des Pariser Filmbusiness.

 

20:15 Uhr, Das Erste, Sanft schläft der Tod

Ein Alptraum für das Ehepaar Anja (Marleen Lohse) und Frank Mendt (Fabian Busch): Nur ein paar Minuten lassen sie den sechsjährigen Finn und die elfjährige Leila im Hafen des Ostseebades Binz alleine. Als die Eltern zurückkommen, ist ihr Boot mitsamt den Kindern verschwunden. Sofort alarmieren sie die örtliche Polizei, deren Suche jedoch erfolglos bleibt. Deshalb übernimmt der LKA-Beamte Werner Kempin (Bernhard Schütz) bereits nach wenigen Stunden den Fall. Unbedingt helfen möchte jemand, den Frank wegen einer Familientragödie aus DDR-Zeiten zutiefst hasst: sein Vater Herbert Winter (Manfred Zapatka), ein ehemaliger Stasi-Beamter. Eine CD-Box mit den besten Songs aus dem "Tatort" können Sie hier bestellen

20:15 Uhr, NDR, Tatort: Atemnot

Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) und ihr Freund Tobias Endres (Hannes Jaenicke) wollen endlich zusammenziehen. Da wird Lindholm mit einem neuen Fall betraut: Der Geschäftsführer der Lebensmittelfirma Corte Germany, Herwig Gruber, ist ums Leben gekommen. Gruber war vor einiger Zeit in einen Lebensmittelskandal verwickelt. Zwar wurde er von allen Vorwürfen freigesprochen, doch für die Angehörigen der Opfer war er der Schuldige. Als Charlotte Kontakt zu der angesehenen Anwaltskanzlei Fisher & Bell aufnimmt, die damals Corte vertreten hat, bekommt der Fall eine neue Dimension. Sie findet heraus, dass ihr Freund Tobias als Anwalt bei Fisher & Bell gearbeitet hatte.

20:15 Uhr, ONE, Hubert und Staller - Die ins Gras beißen

Dienstschluss mal anders: Dem Streifenwagen ist das Benzin ausgegangen. Hubert (Christian Tramitz) und Staller (Helmfried von Lüttichau) streiten im Bus darüber, wer an dem Dilemma die Schuld trägt, als eine Kuh die Straße blockiert. Hubert vertreibt das störrische Tier mit einem Warnschuss. Der Busfahrer entdeckt den Schein eines Feuers im angrenzenden Wald - ist die Kuh davor geflüchtet? Vor Ort machen Hubert und Staller eine grausige Entdeckung: Was da brennt, sind die Überreste eines Menschen!

22:50 Uhr, Das Erste: Kommissar LaBréa - Mord in der Rue St. Lazare

Der berühmte Produzent Jacques Molin (Markus Graf) ist ermordet worden. Bei seinen Ermittlungen in der trügerischen Glitzerwelt des Pariser Filmbusiness stößt Kommissar LaBréa (Francis Fulton Smith) auf zahlreiche Verdächtige. Weder Molins untreue Witwe Germaine noch das Filmteam seines aktuellen Projekts weinen dem Toten eine Träne nach. Mit Regisseur und Kameramann war der arrogante Molin zerstritten. Und die Hauptdarstellerin Caroline Becker (Felicitas Woll) unterhielt mit ihm ein nicht ganz freiwilliges Verhältnis. LaBréa muss ein Geflecht aus Lügen, Betrug, Hass und Erpressung entwirren. Aber auch sein Privatleben stellt den sensiblen Ermittler vor neue Herausforderungen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading