Sängerin hoch zu Ross Lady Gaga präsentiert tierisches Geschenk

Alljährlich warnen Tierschützer in der gesamten westlichen Welt davor, Tiere zu Weihnachten zu verschenken - das Plattenlabel Interscope juckt das aber ganz offensichtlich kaum.

 

Die Damen und Herren haben Lady Gaga (29, "Bad Romance") zum Fest ein leibhaftiges weißes Ross vors Haus gestellt. Oder in den Worten der verzückten Künstlerin: "einen weißen Engel aus dem Himmel".

Auf dem Instagram-Account der Sängerin dominieren seit der Geschenkübergabe vor einem Tag eindeutig Pferdemotive. Besonders eindrücklich fiel ein Schnappschuss aus, der Gaga auf dem Rücken der Stute und die beiden auf dem Weg in den Sonnenuntergang zeigt. "Ich werde sie für immer umsorgen und lieben!", versprach die 29-Jährige in einem der Posts.

Vorsicht ist dennoch geboten. Denn dieser Satz ist unter dem Weihnachtsbaum schon allzu häufig gefallen. Tierschützer können davon ein Lied singen.

 

 

0 Kommentare