Sänger im Lifestyle-Interview Alexander Klaws' Bart wird nie älter als drei Tage

Trägt gerne Drei-Tage-Bart: Alexander Klaws Foto: imago/STAR-MEDIA

Bärte liegen total im Trend. Auch TV-Liebling Alexander Klaws mag das haarige Accessoire, hat aber bei der Länge konkrete Vorstellungen. Im Lifestyle-Interview erklärt der Sänger außerdem, was er am liebsten trägt und wie gut seine Kochkünste sind.

 

Was für Frauen die lange Mähne bedeutet, ist für die Herren der Schöpfung der Bart. Egal, ob National-Kicker Mats Hummels (25) oder Schauspieler Jake Gyllenhaal (33, "Enemy") - Bärte liegen total im Trend! Auch "Let's Dance"-Gewinner Alexander Klaws (30, "Für alle Zeiten") ist ein Bart-Typ, wie er im Lifestyle-Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news verrät. "Aber nie länger als einen Drei-Tage-Bart", erklärt er. Der erste "Deutschland sucht den Superstar"-Sieger greift auch gerne zu Kosmetik-Artikeln. Er gibt ganz offen zu, dass er die ganze Palette an Beauty-Produkten, die es für Männer gibt, tatsächlich auch benützt. Wenn es aber um das Outfit geht, in dem er sich am wohlsten fühlt, wird der "Tarzan"-Star ganz bescheiden: "In Freizeit-Kleidung - Jeans, T-Shirt/Sweat-Shirt und Sneaker", so Klaws. Solch ein lässiges Outfit geht natürlich nicht immer und überall. Wenn es mal schicker sein soll, weiß der 30-Jährige, was er will: Seine Lieblingsmarke bei Anzügen sei "Boss".

Als es ums Thema Essen geht, muss Klaws zugeben, dass er wohl nicht der größte Koch ist. Können Sie kochen? "Ja, Kaffee, Tee und Eier - sonst eher zubereiten als kochen", scherzt der Sänger. Sein Lieblingsgericht seien Steaks mit Salat - und das nicht nur im Sommer. Leisten kann es sich der sportliche TV-Star allemal: Seit seiner Kindheit spiele er Fußball und seit ein paar Jahren tauche er im Urlaub. Deshalb seien Diäten auch nie ein Thema für ihn gewesen. Wie er im Interview weiter verrät, gönnt sich Klaws schon mal einen XXL-Portion Eis.

Wenn der Sänger sich einen Ort aussuchen könnte, an dem er gerne einmal leben würde, wäre das "für ein Jahr New York". Für das perfekte Urlaubsziel zum Entspannen stellt er sich aber etwas anderes vor: "Einen warmen Ort ohne Regen am Meer, wo ich den ganzen Tag tauchen kann", erklärt er. Jetzt zur Fußball-WM in Brasilien gibt er sich aber mit weniger zufrieden: Die Spiele schaue er dann am liebsten mit Freunden in der Kneipe oder auf der Couch. Und was ist die schönste Wochenend-Beschäftigung für ihn im Sommer? "Mit Freunden draußen grillen und chillen", verrät Klaws.

 

0 Kommentare