Sänger bleibt bescheiden Noel Gallagher: Oasis-Reunion für 20 Millionen Pfund?

Noel Gallagher kann sich ein Oasis-Comeback vorstellen - für das nötige Kleingeld Foto: Mark Allan/Invision/AP

Noel Gallagher kann sich für die Summe von 20 Millionen Pfund vorstellen, das Kriegsbeil mit seinem Bruder Liam zu begraben und ein neues Oasis-Album zu produzieren.

 

Gutbetuchte Oasis-Fans aufgepasst: Für die läppische Summe von 20 Millionen britische Pfund kann das Revival der Band erkauft werden. Das hat zumindest Sänger Noel Gallagher (47) nun im Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Spiegel" in Aussicht gestellt. Nach etwas Bedenkzeit handelte er sich aber selbst herunter.

"Wenn wirklich 20 Millionen britische Pfund auf dem Tisch lägen, würde ich morgen wieder mit Liam auf die Bühne steigen, und meine Platte könnte meinetwegen auch erst in fünf Jahren herauskommen. Wenn ich es mir genau überlege - ich täte es für 20 Millionen in jeder Währung." Noel und sein Bruder Liam gelten als hoffnungslos zerstritten, der Hauptgrund, weshalb sich mit Oasis eine der erfolgreichsten Bands der 90er Jahre bislang nicht zu einem Comeback durchringen konnte.

 

0 Kommentare