S-Bahn-Chaos Schwangere legt Stammstrecke lahm

Bei der S-Bahn kam es heute morgen zu Verspätungen und Zugausfällen. Foto: dpa

Eine hochschwangere Frau erleidet in der S-Bahn einen Kreislaufkollaps. Es kommt zu Verspätungen und Zugausfällen

 

München - Ein Notarzteinsatz in einer S-Bahn hat am Montagmorgen für Chaos im Bahnverkehr gesorgt: An der Donnersbergerbrücke hatte eine hochschwangere Frau gegen 7. 30 Uhr einen Kreislaufkollaps erlitten. Der Zug stoppte, die Frau wurde erstbehandelt und in eine Klinik gebracht. Durch den Einsatz, der laut Bahnpolizei bis 7.56 Uhr dauerte, kam es zu Verspätungen bis 20 Minuten und Zugausfällen – unter anderem auf der S1, S2, S3 und S8. Erst gegen 10 Uhr lief’s wieder einigermaßen glatt.

 

2 Kommentare